Alle Artikel zum Schlagwort "Vernetztes Haus"

Das vernetzte Haus: Eindrücke vom Telekom Stand auf der IFA

Ja, ich weiß, ich bin nun nicht so ganz neutral und es hört sich sicher nach Werbung an, aber unseren Stand auf der IFA 2011 finde ich einfach supergenial. Da haben sich unsere Kollegen verdammt viel Arbeit gemacht. Idee des Stands ist, im „vernetzten Haus“ die digitale Wohnung der vernetzten Familie zu erleben. So veranschaulichen wir, „wie vernetzt das tägliche Leben schon heute ist und wie das Netz den Alltag erleichtern kann“. Das Konzept geht meiner Meinung nach auf. Denn auch wenn ich viele unserer Produkte und Möglichkeiten kenne, wirkt es ganz anders, diese im Gesamtspiel erleben zu können und sie auch mal auszuprobieren und anzufassen.

weiter lesen

Kommentare (4)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

  • Stipendium: Das Video ist echt super geworden. Die Idee, die dahinter steckt finde ich auch toll. Das Projekt sollte Telekom weiter verfolgen. ...
  • Werbeartikel: Das Projekt "vernetzten Haus" veranlässt zum Nachdenken und erfüllt sein Zweck voll und ganz. Danke für das Video. Ich konnte leider nicht auf der IFA 2011 sein. ...
  • Michael: Solange es an genügend Orten keine zeitgemäßen Breitband-Anbindungen gibt, bleiben solche Projekte wie das "vernetzte Haus" reine Zukunftsmusik. Solche Projekte sind sicherlich interessant - aber aus dem gerade genannten Grund noch weit weg von der Realität. ...
  • Alle Kommentare lesen und mitdiskutieren