Alle Artikel zum Schlagwort "Kunden"

Video: Telekom-Chef René Obermann zum Wachstum im 3. Quartal

Als ich heute Morgen unseren Chef René Obermann vorm Aufzug traf, war er bester Laune. Wir plauderten kurz über dies und das, und dabei kam er auch auf das laufende Geschäft der Telekom. Während mancher europäische Wettbewerber zurzeit ganz schön strampeln müsse, gehe es der Telekom gut, freute sich Obermann.

Und die Zahlen, die Finanzchef Tim Höttges und er heute vor Journalisten präsentierten, untermauern dies. weiter lesen

Kommentare (0)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

Video-Interview: René Obermann zum Kundenansturm im 2. Quartal

Die Telekom hat heute ihre Zahlen für das 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Und dabei etwas sehr erfreuliches verkündet: Einen „Kundenansturm auf beiden Seiten des Atlantiks“. So formulierte es unser Chef René Obermann bei der Vorstellung der Zahlen vor Journalisten. Vor allem in den USA und in Deutschland haben wir satte Zuwächse bei den Mobilfunk-Vertragskunden zu verzeichnen. weiter lesen

Kommentare (9)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

  • Papadopoulos: Der (Kundenan-) Sturm hat sich wohl schon wieder gelegt: http://www.wiwo.de/unternehmen/it/telekom-deutsche-telekom-verfehlt-umsatzziele-in-europa/8887032.html ...
  • Traumreisen: Bei Reisen in die USA habe ich mich immer wieder gewundert, weshalb T-Mobile dort nicht äußerst erfolgreich ist. Am Vertrieb kann es nicht liegen, da an fast jeder Ecke T-Mobile-Shops zu finden sind. Auch in den großen Malls und bei Wal-Mart konnte man überall gut platziert T-Mobile Produkte kaufen. Scheinbar zahlt sich diese Strategie jetzt aus. Find ich gut. Was immer noch fehlt ist aber ein Tarif mit dem deutsche Kunden zu vernünftigen Konditionen in den USA telefonieren und surfen können. ...
  • Andreas Schmidt: Die Trendwende bezieht sich auf die Entwicklung der Kundenzahlen. Die zusätzlichen Investitionen (rund 600 Millionen USD) sind für die Kundengewinnung (z.B. Marketing) vorgesehen. Nach den Bilanzierungsregeln haben diese Aufwendungen in voller Höhe Einfluss auf unser Betriebsergebnis und somit auch auf das EBITDA. Es sind keine Investitionen in Vermögenswerte, wie Sachanlagen - folglich gibt es auch keine Abschreibungen, die korrigiert werden können. ...
  • Alle Kommentare lesen und mitdiskutieren

Aufruf zum Computer-Check auf „DNS-Changer“

Solltet Ihr am 9. Juli plötzlich nicht mehr von Eurem PC oder Mac aufs Internet zugreifen können, war das nicht unbedingt der Bagger von der Baustelle nebenan, der das Kabel erwischt hat. Das FBI wird am 9. Juli eine Reihe von Servern abschalten, die sie im Rahmen der Operation „Ghost Click“ sichergestellt hatten und auf die laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) pro Tag immer noch rund 20.000 IP-Adressen in Deutschland zugreifen. Vielleicht auch Eure…

weiter lesen

Kommentare (0)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

Wie wird mein Handy grün?

Wir haben hier im Blog ja schon den einen oder anderen Beitrag über das Thema Handyrecycling gebracht, weil wir es einfach gut finden, dass die Telekom mit ihrer Handyrücknahme einen Teil dazu beiträgt, dass über 80 Millionen alte und unbenutzte Handys nicht weiter in heimischen Schubladen rumgammeln. Zum einen kann man sie ja noch gebrauchen. Und wenn nicht, dann kann man durch eine fach- und umweltgerecht Entsorgung wenigstens wertvolle Rohstoffe erhalten und die Umwelt vor Schadstoffen schützen.

weiter lesen

Kommentare (5)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

  • Andre: Handyrecycling halte ich auch für eine extrem wichtige Sache. Wie gesagt schont man durch die fachgerechte Entsorgung die Umwelt und reproduziert gleichzeitg wertvolle Rohstoffe. Die Ansätze Handys aus umweltverträglichen Stoffen herzustellen finde ich sehr interessant. Ich bin sehr gespannt, wie sich da die Technik in Zukunft weiter entwickeln wird. ...
  • iPhone Freaky: Hallo zusammen, ich hab erst eine ganz coole Photovoitaik-Ladelösung gesehen. Man legt die Zelle in die Sonne und das Gerät lädt mit der Kraft unseres Sternes! Grüner gehts nicht? Man kann auch eine Art Dynamo nehmen und das Handy selber aufladen- mit der Eigenen Kurbelkraft im Arm. Lg ...
  • reinhard: Vielleicht ist es möglich, dass die Hersteller einige Modelle mit einer Schale/Hülle aus einem anderen Material (recyceltes Plastik, Maisstärke) anbieten. Dann könnte man den Erfolg testen. Die meisten Mobilfunkgeräte werden nicht sehr lange benutzt, das müsste möglich sein. ...
  • Alle Kommentare lesen und mitdiskutieren

Jetzt buchbar: mein individueller Beratungstermin im Telekom Shop

…und dann gehe ich nur noch mal schnell in den Telekom Shop. Habe kurz eine Frage zu meinem Tarif und zu meinem Entertain Medien Receiver daheim. Wenn man eh schon in der Stadt ist, kann man das ja auch mal direkt im Shop machen. Gesagt getan. Doch schon beim schwungvollen Öffnen der Ladentür fällt auf: Es ist Stoßzeit, die Idee hatten auch gefühlt 35.000 andere Leute, von denen jeder zweite eine intensive Beratung wünscht. Jetzt muss ich mich entscheiden: Übe ich mich in Geduld, oder trete ich den geordneten Rückzug an und wähle einen der anderen Wege zum Telekom Service, beispielsweise über Telekom hilft im Social Web, oder ganz klassisch, über die Hotlines, oder einfach mal selbständig online im Kundencenter.

weiter lesen

Schlagworte: 

Kommentare (4)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

  • Sebastian: Hallo ihr 2, ich komme beruflich viel in den Telekom Shops in Bayern herum und bin auch immer wieder begeistert wenn die Beratung menschlich und unter einer lockeren Atmosphäre stattfindet. Gerade die Telekom Shop´s in kleineren Orten sind hier sehr zu empfehlen. Vernetzung ist doch bereits jetzt in den Shops vorhanden, leider zeigen die wenigsten Verkäufer was die Tarife und Geräte der Telekom können. Einfach mal darauf ansprechen. ...
  • Thomas: Oh ja, das würde ich mich auch wünschen aber mit dem bloßen Testen eines Handys ist es nicht getan, ich würde hier gerne mal vernetztung sehen wie ich z. B. mein Windows Phone mit Complete Mobile, und Entertain doch toll mit einem Homepage Produkt (E-Mail eigene Domain) und Hosted Exchange verbinden kann :). ...
  • Luisa Vollmar: Hallo Felix, vielen Dank für Ihr konstruktives Feedback. Wir versuchen kontinuierlich, auch den Service und das Angebot in unseren Telekom Shops weiterzuentwickeln. Das sieht man in Shops wie in dem hier vorgestellten "MyZeil". Oder auch in unseren 4010 Shops in Köln und Berlin. Wie von Ihnen angesprochen, bieten wir dort schon eine lockere, privatere Atmosphäre, in der sich der Kunde eingebunden fühlt. Man kann sich in den Shops hinsetzen, etwas trinken und Produkte testen. Gerne geben wir Ihr Feedback aber auch noch einmal an unsere entsprechenden Kollegen. Mit besten Grüßen Luisa Vollmar PS: Wir lesen alle Beiträge ;-) ...
  • Alle Kommentare lesen und mitdiskutieren