Alle Artikel zum Schlagwort "Internet"

High-Speed in den Herrenhäuser Gärten

Herrenhausen

So viel Gipfel war selten in Hannover – Bereits am Samstag waren die Auswirkungen des bevorstehenden Besuchs von US-Präsidenten Barack Obama und des Spitzentreffens mit weiteren Staats- und Regierungschefs deutlich spürbar: Die Sicherheitskontrollen wurden verstärkt, Straßen gesperrt, Einschränkungen im Öffentlichen Nahverkehr blieben nicht aus. weiter lesen

Kommentare (0)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

Integration: Digitale Angebote helfen, aber der menschliche Kontakt ist wichtig

 

Ok, als ich mich zum ersten Mal mit dem Thema Digitale Integration auseinandergesetzt habe, dachte ich an Smartphones, an Apps, an Internetseiten. Fertig. Aber dann haben wir für unsere Netzgeschichten gedreht und ich war beim telegraphen_lunch „Integration 2.0 – Welche Beiträge leistet die Digitalisierung?“. Dabei wurde mir schnell klar: Das Thema hat sehr viel mehr spannende Aspekte. Und es dreht sich nicht nur um Bits und Bytes, sondern um Menschen.

Um Menschen wie Ammar Joukhaji und Ammar Alhousaini zum Beispiel. Zwei junge Männer, die vor dem Krieg in ihrer Heimat Syrien geflüchtet sind. Beide lernen an der ReDI School of Digital Integration in Berlin programmieren. weiter lesen

Schlagworte: 

Kommentare (1)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

  • Operi: Genauso sehen ich das auch. Speziell als Selbstständiger finde ich eine gute IT mit dem einen oder anderen Tool unerlässlich. Viele verschwenden immer da ein paar Minuten und da ein paar Minuten und am Ende summiert sich das Ganze dann. Backup automatisch? Mache ich einfach selbst, ich hänge eine externe Festplatte ran. Das Problem ist dann, das viele es oftmals vergessen und wenn nicht, dafür Zeit verschwenden. Dann doch lieber automatisch immer im Hintergrund machen lassen. Aber auch andere Programme, die das Kundenmanagment leichter machen. Besonders auch bei meinen Seiten "schwöre" ich auf automatische Abläufe. ...
  • Alle Kommentare lesen und mitdiskutieren

Neue Allianzen für den Erfolg der digitalen Revolution

Netz BlogAllgemeinsatz gefällig? Bitte sehr: Die Digitalisierung verändert alles. Kaum ein Artikel über die die digitale Revolution, kaum ein Vortrag über Digitalisierung, der nicht diesen Satz enthält. So oder so ähnlich. Und nicht selten wird diese Aussage begleitet vom Bild des Kühlschranks, der die Milch selbst bestellt. Oder von der Waschmaschine, die entscheidet, wann es am günstigsten ist zu waschen. Schön und gut, aber ich bezweifele, dass ich jemals meinen Kühlschrank entscheiden lasse, was ins Haus kommt. Vielleicht ist das auch einfach nur ein Bild, das die Folgen der Digitalisierung für uns begreifbar machen soll.

Ein überwältigender Teil der Digitalisierung aber wird in Lebensbereichen ablaufen, mit denen wir Normalos in unserem Alltag gar nicht in Berührung kommen. weiter lesen

Schlagworte: 

Kommentare (0)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

IP-Serie: Mit WLAN TO GO freies WLAN weltweit nutzen

"Telekom_FON" heißen die Hotspots von WLAN TO GO

„Telekom_FON“ heißen die Hotspots von WLAN TO GO

Wenig geben, viel bekommen: Bei WLAN TO GO teilen Sie Ihr Internet gefahrlos mit anderen und können dafür Millionen Hotspots kostenlos nutzen. So geht’s.
weiter lesen

Schlagworte: 

Kommentare (16)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

  • Seestern: Und ich dachte der Routerzwang wurde aufgehoben. Meine 7490 gebe ich auch nicht mehr her. Speedport hatte ich schon. Nicht user friendly. ...
  • Zufall: Warum sagt man nicht gleich zu Beginn, dass das "tolle" feature nicht mit Fritz!Boxen funktioniert ...
  • Marc: Nein, geht leider nicht daher wird der Service so auch kaum Zukunft haben, denn die Fritzbox ist nun mal top und die Telekom sperrt sich, AVM diese Funktion freizuschalten. Ich habe WLAN TO GO auch in meinem Vertrag, ist aber vollkommen witzlos, da ich mir keinen Telekomrouter dafür kaufen werden. Also Telekom, endlich mal das Monopol ablegen und für alle Router freischalten. Sonst wird das nix! ...
  • Alle Kommentare lesen und mitdiskutieren

In die digitale Zukunft taumeln? Blindwütig? Mit digitaler Verantwortung!

IMG_1164

Der Avatar hat nicht immer das letzte Wort.

Analog wird digital. Gähn. Alles ändert sich. Jaja. Robot ersetzt Mensch. Auch mich? Hilfe! Weg damit! So ähnlich dürften bei vielen die Reflexe zum Reizthema Digitalisierung ausfallen. Die Chancen drohen mit dem Bade ausgeschüttet zu werden. Teils aus Unwissenheit, teils aus Angst, teils aus berechtigter Sorge. Digitalisierung braucht digitale Verantwortung. Um einerseits technischer Diktatur andererseits aber auch Maschinenstürmern vorzubeugen. Nur machen und bei den Konsequenzen mit den Schultern zucken kann nicht lange gut gehen.

weiter lesen

Kommentare (0)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel