Andreas Kadelke

Corporate Blogger
Andreas Kadelke, Jahrgang '65, hat den klassischen Werdegang eines Internet-Ausdruckers. Heißt: Gelernter Print-Journalist, der nun schon seit geraumer Zeit für die Unternehmenskommunikation der Deutschen Telekom arbeitet. Hier hat er sich auf das Online-Geschäft spezialisiert, und zwar schön der Reihe nach: erst 1.0 (u.a. Medienportal des Konzerns) und dann 2.0 (Twitter: @deutschetelekom, Facebook: Deutsche Telekom AG, YouTube: http://www.youtube.com/deutschetelekom). Gebloggt hat er auch schon mal, zur CeBIT 2010. Und nun dies.

61 Städte sind schon mit LTE versorgt

Etwas mehr als ein Jahr ist es her, da haben wir Bloggern bei einem telegraphen_test in Köln die Möglichkeit gegeben, LTE auszuprobieren. Genauer: die LTE-Variante, mit der wir die Städte versorgen. Am 1. Juli dann startete LTE in Köln offiziell. Für den Datenhunger dort und in anderen Städten nutzt die Telekom die 1,8-Gigahertz-Frequenz (LTE 1800), die hohe Geschwindigkeiten bis zu 100 Megabit pro Sekunde ermöglicht.

In den rund 14 Monaten, die seit dem Start in Köln vergangen sind, hat sich beim LTE-Ausbau in den Städten eine Menge getan. 61 Städte haben wir mittlerweile mit LTE versorgt. 100 sollen es am Ende des Jahres insgesamt sein.

weiter lesen

Schlagworte: 

Kommentare (13)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

  • Pascal: Kürzlich habe ich gelesen, dass die Weiterentwicklung LTE Advanced schon Ende 2013 / Anfang 2014 eingeführt werden und nutzbar sein kann. Vorteile sollen ja (mal abgesehen von einer höheren Bandbreite) eine stabilere Verbindung (also weniger Schwankungen der Geschwindigkeit) und ein besserer Empfang in größerer Entfernung vom Funkturm sein. Da für die Nutzung lediglich ein Software-Update erforderlich sei, soll die Verfügbarkeit nach der Einführung sehr schnell ansteigen. Wie sieht es denn bei der Telekom aus - gibt es da schon konkrete Pläne für die Verfügbakeit von LTE Advanced? Besten Gruß Pascal ...
  • Benjamin Hamp: Guten Tag, Ich ,für meine Person, halte LTE für Blödsinn. Was soll den ein Handy mit 100 Mbit? 25 Mbit oder 50 hätten es auch getan. Zusätzlich möchte ich einwerfen, dass ich in Hamburg LTE hatte, es aber weder bei SMS und Telefonie nutzen konnte, bzw Imessage, Whatsapp oder Facetime. Er bekommt keine Verbindung. Bin ich wieder in 3G klappt alles. Zusätzlich denke ich auch, es ist der falsche Weg. 1. Wir brauchen einen kompletten Ausbau Deutschlands auf min. V50 DSL. 2. Sollte man lieber anfangen, FTTH mehr Gelder zu Verfügung zu stellen. Den genau das ist der Sprung in die Zukunft. Aber bei diesen 2. Varianten müsste die Telekom mal anfangen die DSL-Slams aufzumotzen. Wenn ich eine Stadt nur mit 200 Mbit anfahre, kann ich auch nur ein paar 16000 Buchen, bzw oftmals Überbuchen :) Die Leute brauchen schnelles Internet in der Hütte. Ist euch das nicht klar, dass Vodafone und 02 euch zwar nicht leistungstechnisch an den Kragen wollen, sondern es mit dem Preis tun. Wenn ich bei euch 16000 bekomme, dafür 34,95 € zahle, ich zu O2 gehe und für 19,99€ 12000 bekomme gehe ich zu O2. Wirtschaft!! Wenn ihr jedoch mal euren Trumpf ausnutzt und anfangt FTTH Auszubauen, dann sieht das Spiel ganz anders aus. Und fangt mit FTTH auf dem Land an, wir in der Stadt haben ja schon 50 Mbit, wir brauchen nicht mehr. Also, LTE nicht so viel Geld reinstecken, lieber Deutschland in die Gigabit-Zukunft führen. P.S: Habe dennoch alles bei euch, 3 x Internet und 2 x Handy :) Nur ich kann die Leute auf den Dörfern echt verstehen. Was anderes außer Internet haben die da meist nicht :) Mfg. Benjamin Hamp ( Fachinformatiker ) ...
  • Walter Neumann: Man muss aber auch sagen, dass LTE nicht in jedem Teil einer Stadt funktioniert. Ich habe es probiert und hatte ein sehr sehr schlechtes Signal. Telefonieren über LTE war nahezu unmöglich. ...
  • Alle Kommentare lesen und mitdiskutieren

IFA-Video: Telekom zeigt Samsung Galaxy Note 10.1 LTE

LTE-Endgeräte auf der IFA, die Dritte: Neben den beiden Samsung-Smartphones Galaxy Note II LTE und Galaxy S III LTE zeigen wir auf der IFA auch das neue Tablet Samsung Galaxy Note 10.1 LTE. Ralf Wilking (Telekom Deutschland) präsentiert Euch im YouTube-Video das Gerät, das voraussichtlich ab Spätherbst bei uns zu haben sein wird. weiter lesen

Schlagworte: 

Kommentare (12)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

  • René: Und wie teuer wird das Gerät? Bestimmt wird es dann nicht für nen Apfel und nen Ei im Complete XL - Tarif erhältlich sein, oder? Einige Anbieter wie handy-deutschland.de und weitere bieten das Gerät jetzt schon mit einem Telekom - Vertrag an. Sind das original Telekomverträge?? ...
  • Andreas Kadelke: Schön, dass Du zu uns wechseln möchtest. Wir werden es ausschließlich in der LTE-Version abieten. Ich hoffe, Du kannst es so lange noch aushalten ;-) ...
  • René: Wird es das Galaxy Note 10.1 auch ohne LTE bald bei der Telekom verfügbar sein. Ich warte sehnsüchtig auf das Gerät, da ich dann auch direkt zur Telekom wechseln möchte. Ich bin mal gespannt. Bis November möchte ich eigentlich nicht warten. Und LTE ist für meine Nutzung nicht unbedingt notwendig. ...
  • Alle Kommentare lesen und mitdiskutieren

IFA-Neuheit: Entertain Fernbedienung per Smartphone

Die Telekom zeigt auf der IFA in Berlin einige Neuerungen für ihr TV-Angebot Entertain. Eine Neuheit ist Entertain to go, das Euch Marcus Mäurer hier im YouTube-Video vorstellt und über das wir im Blog.Telekom schon einmal berichtet haben. Darum möchte ich Euch in diesem Beitrag ein anderes Produkt näher bringen, dass Entertain noch ein Stück komfortabler macht: die Entertain Remote Control App. Mit ihr wird das Smartphone zur Fernbedienung. Und zwar zu einer Fernbedienung, die deutlich mehr kann als laut, leise und den passenden Kanal wählen. weiter lesen

Schlagworte: 

Kommentare (31)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

  • Andi: Android ist hierzulande deutlich vor iOS, nur haben das die Unternehmen noch nicht realisiert. Android-Anteil liegt aktuell bei über 70% - im Gegensatz zu den USA, wo die Anteile jeweils ca. bei 50% liegen... ...
  • Andreas Kadelke: Nee, dauert nicht mehr lang. ...
  • seele_1980: Ja toll, im Appstore ist sie, aber nicht in Google Play, also Android User müssen wohl aufs neue Jahr warten oder doch eher auf 2014? November ist ja bald um und ein neues Versprechen wird wohl platzen, aber naja..... sind ja "nur" wir Android User und nicht die armen Leute, die nochmal einen ganzen Apfel am Gerät als Emblem haben...... ;-) ...
  • Alle Kommentare lesen und mitdiskutieren

IFA: Erster Blick auf das Samsung Galaxy Note II LTE / Video

Auf der IFA zeigt die Telekom eine Reihe von LTE-Mobilfunkgeräten. Eines davon ist das Galaxy Note II LTE, das Samsung gerade erst hier in Berlin präsentiert hat. Ralf Wilking (Telekom Deutschland) stellt es Euch im YouTube-Video kurz vor. weiter lesen

Schlagworte: 

Kommentare (9)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

  • Torben: Gibt es schon was neues? Man hört überall nur Mitte November LTE. Gibt es auch eine Version ohne LTE bereits früher? Wie bereits hier genannt, ist das Note II schon in vielen Geschäften zu kaufen, ich finde es sehr schade, dass ihr es erst 6 Wochen später habt. Also Mitte November? ...
  • Luisa Vollmar: Hallo Dennis, wir werden das Galaxy Note II LTE voraussichtlich ab Mitte November anbieten können. Gruß Luisa ...
  • Dennis: Ab wann ist es denn nun so weit? Online-bestellungen bei amazon und co sind möglich, allerdings gibts keine news auf der telekom hp. ...
  • Alle Kommentare lesen und mitdiskutieren

Video: Telekom zeigt Samsung Galaxy S III LTE

Morgen geht’s richtig los auf der IFA in Berlin, aber schon heute hat die Telekom auf einer Pressekonferenz ihre Highlights vorgestellt: unsere Kooperation mit dem Musik-Streaming-Dienst Spotify, unser mobiles Fernsehangebot Entertain to go und den neuen Messaging-Dienst joyn. Details hierzu und zu unseren übrigen IFA-Highlights könnt Ihr in aller Ausführlichkeit auf unserem Medienportal nachlesen.

Hier möchte ich jetzt ein anderes Highlight vorstellen: das Samsung Galaxy S III LTE. weiter lesen

Schlagworte: 

Kommentare (2)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel