Digitale Agenda – Luft nach oben?

Die Digitale Agenda soll Deutschland eine Vorreiterrolle beim digitalen Wandel sichern, doch die Zielmarke 2017 ist nicht mehr fern. Bringt 2016 den erhofften Durchbruch für mehr Digitalisierungschancen?

Zur Digitalen Agenda wurden 2015 eine Reihe von Maßnahmen und Gesetzen auf den Weg gebracht – vom IT-Sicherheitsgesetz über ein milliardenschweres Breitbandausbauprogramm bis zum eHealth-Gesetz. Doch die Zwischenbilanzen in Medien und Fachverbänden fallen bislang eher ernüchternd aus. Viele intendierte Vorhaben wurden noch nicht angestoßen – konkrete Ergebnisse bis Ende 2017 erscheinen daher eher fraglich. Kann die gestaltende Digitalisierungspolitik mit der allgemein anerkannten Bedeutung und der in den Parteien weit fortgeschrittenen programmatischen Aufarbeitung des Themas Schritt halten? Welche Projekte kommen gut voran und wo hakt es aktuell noch? Welche Fortschritte bringt das Jahr 2016 und welche Rolle spielt der noch junge Ausschuss Digitale Agenda?

Darüber wollen wir mit Ihnen gemeinsam diskutieren, bei der nächsten telegraphen_lounge zum Thema „Digitale Agenda – Luft nach oben?“ am Mittwoch, 13. Januar 2016, 19:00 Uhr.

Impulsgeber:

200_200_klingbeil_cad - Kopie

Lars Klingbeil ist Mitglied im Ausschuss für „Digitale Agenda“ sowie netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Für Klingbeil ist die Digitalisierung der umfassendste gesellschaftliche Umbruch seit der Industrialisierung. Deshalb müsse Netzpolitik zunehmend als Gesellschaftspolitik verstanden werden.

 

 

200_200_konstantin-von_460 - Kopie

Dr. Konstantin von Notz ist Mitglied des Ausschusses „Digitale Agenda“ sowie netzpolitischer Sprecher und stv. Vorsitzender der B90/Die Grünen-Bundestagsfraktion. Die Digitalisierung umfasse zunehmend alle Lebensbereiche. Grundwerte wie Freiheit, Gerechtigkeit und Bürgerrechte müssten daher auch und gerade in der digitalen Welt verteidigt und gestärkt werden.

 

Moderation:

 

13. Januar 2016, 19:00 Uhr

Hauptstadtrepräsentanz, Deutsche Telekom AG, Französische Str. 33a-c, 10117 Berlin

Anfahrt Telekom Hauptstadtrepräsentanz

Aufgrund des begrenzten Raumangebotes bitten wir um vorherige Anmeldung (siehe Anmeldeformular unten). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Für alle Interessierten, die nicht vor Ort sein können, bieten wir ab 19:00 Uhr einen Livestream an.

Über die telegraphen_

Die Digitalisierung verändert die Welt und damit auch die Deutsche Telekom. Wirtschaft, Gesellschaft und Politik sehen sich komplett neuen Fragen gegenüber und die Antworten darauf müssen erst noch gefunden werden. Bei den telegraphen_ wollen wir mit allen Beteiligten über diese Veränderungen on- und offline diskutieren und hören, wie andere damit umgehen. Wir sehen uns dabei als freie Meinungsplattform und laden alle Interessierten zum Mitgestalten ein.

Kommentare (1)

  1. Pingback: Luft nach oben, Luft nach unten – zum Zustand der Digitalen Agenda | Blog.Telekom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Vermeidung *

Mitteilen

Schlagworte

Themenverwandte Artikel