Telekom versorgt rund 60.000 Haushalte in Niedersachsen mit Breitband

Niedersachsen ist in drei Teile geteilt: Heide, Nordwest-Niedersachsen und Süd-Niedersachsen. Dabei geht es allerdings nicht um eine Aufteilung in Regierungsbezirke oder Provinzen. Es geht hier um die Aufteilung in Regionen (die Landesregierung nennt sie neudeutsch Cluster), in denen der Breitbandausbau konzentriert vorangetrieben wird. Vor knapp zwei Jahren hat das Land diese drei Cluster für den Ausbau ausgeschrieben, und drei Unternehmen haben den Zuschlag bekommen. Die Region Heide ging an Vodafone, der Nordwesten an EWE TEL und Süd-Niedersachsen an die Deutsche Telekom.
Heute nun haben wir in Hannover mitgeteilt, dass wir den Ausbau in „unserem“ Drittel des Landes erfolgreich abgeschlossen haben. Mit einem Technologiemix aus Festnetz und Mobilfunk haben wir in 18 Monaten rund 60.000 Haushalte ans Breitbandnetz angeschlossen – und zwar mit Geschwindigkeiten bis zu 16 Mbit/s im Festnetz und bis zu 42 Mbit/s im Mobilfunk.

Ziel des Ausbaus war es, 98 so genannte „weiße Flecken“ in den Landkreisen Schaumburg, Goslar, Hameln-Pyrmont, Osterode, Göttingen, Northeim und Holzminden zu schließen. Dabei wurde übrigens der Löwenanteil, nämlich 71 Prozent, mit Festnetz ausgebaut, die restlichen 29 Prozent mit Mobilfunk.

25 Millionen Euro hat die Telekom in diesen Ausbau investiert, weitere zehn Millionen kamen von Bund, Land und Kommunen. Ausgewählt wurden die „weißen Flecken“ übrigens nicht von uns, sondern vom Land Niedersachsen.

Wer sich für weitere Zahlen interessiert, kann einen Blick in unsere Medieninformation werfen. Da steht zum Beispiel drin, dass für den Ausbau rund 780 Kilometer Glasfaser verbuddelt wurden.

Kommentare (18)

  1. Michael sagt:

    Hoffentlich bedeutet hier “Mobilfunk” nicht: die üblichen LTE-Angebote. Ansonsten ist bei einer richtigen Nutzung des Angebotes das “bis zu” schnell auf 384 kBit/s Downstream gedrosselt. Das Zukunftsthema “Cloud Computing” macht unter solchen Voraussetzungen dann wirklich richtig Spaß…

  2. Kurschat sagt:

    Hallo,

    mein Name ist Rolf Erich Kurschat und ich komme vom Arsch der Welt. Zumindest in den Augen der Telekom, denn da besteht kein Interesse uns hier auf dem Land ( so wie sie in allen Werbespots versprochen haben, schnelles Internet fürs Land), ein Internet von mind. 6000 zur Verfügung zu stellen.

    Das Verrückte bei der Sache ist, das ich damals voller Freude auf LTE gesetzt habe und 13 Webseiten zu diesem Thema besitze, hege und pflege.

    Leider stand bei uns in der Göttinger Zeitung ein Bericht,…..das unsere Region nicht mehr ausgebaut wird. Und warum ??? Der Mann von der Telekom hat gesagt,…die Fördergelder sind aufgebraucht und bei der Telekom besteht kein Interesse für einen weiteren Ausbau.

    Ist schon irre,…da bekommen die Städte LTE, die bereits schon VDSL haben und wir hier aufm Land,….teilweise nicht mal 1000er DSL. ( Das war damals nicht so gedacht,…von der BNA )

    Aber warum auch,…die Deppen vom Lande zahlen doch auch für eine 1000er Leitung 35,- Euros,…die sind doch froh,…das sie überhaupt Internet haben,…warum sollte man dann da Ausbauen !!!

    Auch wir auf dem Lande würden gerne ihre Angebote buchen,…aber wir können es nicht,….und warum,….RICHTIG,…weil ihr UNS kein schnelles DSL bereitstellt.

    Ich habe mich Damals darauf verlassen,….und habe ein kl. Internetgewerbe gegründet,…mittlerweile mit einer 1700er Leitung, dank DSL 2000 Ram,…aber zu wenig,…nicht immer volle Bandbreite, instab. usw.
    Und nun ???
    Dann muss ich sowas lesen,…

    mfg. Kurschat
    lte24.info
    lte-handyshop.net
    lte-breitband.com
    lte-netz.info
    lte-4g-anbieter.de
    usw,…..

    • Andreas Kadelke Andreas Kadelke sagt:

      Hallo Herr Kurschat,
      für Sie als Gewerbetreibender ist dann möglicherweise das Geschäftskundenangebot Company Connect die richtige Lösung.
      Viele Grüße
      Andreas Kadelke

      • Kurschat sagt:

        Da isser wieder !!!
        Tja,…das ist ja eine tolle Idee von ihnen,…aber da gibt es keine Preise im Netz. Ein Beratungsgespräch habe ich auch schon über email bei der Telekom angefordert,…nix !!!
        OK,…dann habe ich angerufen,..der nette Mann konnte mir nicht helfen,…da gibt es eine Spezialeinheit in unserem Unternehmen,…er leitet meine Anfrage weiter,…die haben mich immer noch nicht angerufen.
        OK,…dachte ich,…fährste heute mal den den Telekom-Shop,…der sagte bla,…bla,…bla,…keine Ahnung !!!
        Meine Nummer notiert,…die Spezialeinheit der Telekom für Geschäftskunden meldet sich bei ihnen.
        Sorry,…aber ich glaube in ihren Häusern,…da weiss die linke Hand nicht was die rechte tut. Ist schon traurig,…wenn nichteinmal die Leute im Shop weiterhelfen können.
        Haben Sie noch eine andere Idee,…die klappen könnte ???
        Die Deutsche Telekom,…spiel auf der ganzen Welt mit,…aber in Deutschland ist sie nicht
        einmal in der Lage ihre Kunden mit 6000er Breitband zu versorgen.
        mfg.
        Kurschat

        • Andreas Kadelke Andreas Kadelke sagt:

          Hallo Herr Kurschat,
          ist es okay, wenn ich Ihre Mail-Adresse an unseren Kundenservice weitergebe? Die Kollegen würden sich dann bei Ihnen melden.
          Gruß
          Andreas Kadelke

  3. Rolf Kurschat sagt:

    Ich würde mich über eine Weitergabe der Adresse freuen !!!

    mfg.
    kurschat

  4. Insider sagt:

    Hier die Preisliste für Company Connect:

    http://www.telekom.de/dlp/agb/pdf/37429.pdf

    Ich wünsche dir viel Spaß damit ;-) .

  5. Sebo sagt:

    Der Mann wollte nur schnelleres DSL haben nicht gleich den ganzen Laden kaufen… Ich würd mich ja richtig verschaukelt fühlen!

  6. Kurschat sagt:

    Lieber Herr Kadelke,

    ich freue mich, das Sie mir helfen wollen, aber leider funktioniert das in ihrem Unternehmen nicht so richtig.
    Also,…ihre Spezialeinheit hat sich immer noch nicht gemeldet !!!
    Wenn das die Preisliste ist,…die mir der INSIDER (s.o.) bereitgestellt hat,…dann haben Sie mich nicht verstanden !!!
    Ich bin Kleinunternehmer in Deutschland,…das bedeutet auch nur kleine Umsätze,…wie soll ich da jeden Monat 300,- Euros für die Telekom aufbringen,…für eine Leistung die Sie
    (also die Telekom) immer im TV bewerben ???
    Tja,…guter Mann,….was soll ich jetzt machen ???
    Ich habe da eine Idee,…die Telekom verzichtet einen Tag lang auf Werbung im Fernsehn,…und baut dafür DSL / LTE weiter auf dem Lande aus !!!
    Und als Gegenleistung,…werbe ich auf meinen Webseite wie Teufel für die TELEKOM.
    Bringt eine gute PR und ist doch eine tolle Idee,…oder ???
    Fall die Idee jemand in ihrem Konzern aufnimmt,….muss ja keiner wissen,…woher sie stammt !!!
    Wichtig ist nur !!! Mein Ort (37139 Lödingsen),…der muss mit ausgebaut werden !!!

    schöner WE

    der Kurschat (Landei)

  7. Mario sagt:

    Weiße Flecken sind ab 384 kbits/s keine weißen Flecke mehr…. Aber was soll man mit solch einer Verbindung? Außerdem dies als Breitbandinternet zu bezeichnen ist eine Frechheit!

    Die Telekom hast investiert, eben nur dort, wo es etwas zu verlieren gibt! – In Gebieten, wo man das Monopol hat, tut man rein gar nichts, sondern lässt alles Jahrzehnte lang so wie es ist. Seit der Entstehung unserer Siedlung (in einer Stadt!) 1995 hat niemand nur einen Cent investiert, obwohl es genug potentielle Kunden gibt. Denn es gibt bei uns 4 Hotspots einer Firma, die über Wlan Internet zur Verfügung stellt. Leider hatte ich mich schon bei LTE angemeldet, und bin jetzt 24 Monate gebunden.
    Dazu muss man sagen ein Hotspot wird erst ab 10 Interessenten angelegt, somit gehen bei uns ca. 40 Kunden über diese Verbindung ins Internet. Dazu kommt eine unbekannte Zahl von Kunden, die über Surfstick oder LTE ins Netzt geht. Dies bedeutet, der Telekom sind in einem Stadtgebiet ca. 50 bis 60 Kunden egal, weil sie keine Nachteile fürchten müssen, denn der Hotspotanbieter nutzt das Netzt der Telekom, und alle anderen haben keine Große Auswahl außer über LTE der Telekom.
    In Großstädten dagegen kann man sich unter einer Vielzahl von Providern entscheiden, wo man dann auch gut ausbaut, um keine Kunden oder Image zu verlieren.

    • Andreas Kadelke Andreas Kadelke sagt:

      Wir haben in dem hier angesprochenen Ausbaugebiet in Niedersachsen mit mindestens 2 Mbit/s ausgebaut. 384 kbit/s trifft also nicht zu. Und was LTE angeht: Wir bauen Breitband in den ländlichen Gebieten mit einem Technologiemix aus. Zu diesem Mix gehört LTE, weil es uns einen Ausbau zu wirtschaftlich vertretbaren Konditionen ermöglicht.

      • Mario sagt:

        Wenn sich der Ausbau bei 60 potenziellen Kunden nicht lohnt, dann ist das ganzes Geschäftsmodell der Telekom unrentabel, und gehört … !!! Denn an Leitungstechnik ist alles bei uns im Boden vorhanden, und in unmittelbarer Nähe liegt 16.000 DSL an, was ist also der wirkliche Grund? – Das man in diesem Gebiet in Niedersachsen Investiert hat lag 100% an der Konkurrenz, oder an einem anderem Grund wie Imageverlust …. Aber eine kleine Menschenmenge von 60 Haushalten kann nun mal nichts bewegen! -> Dies nenne ich ganz einfach Diskriminierung von Minderheiten!!!

      • Mario sagt:

        Hier ist schon wieder die Rede von ländlichen Gebieten, da könnte ich ausfallend werden, denn gerade die, die haben sogar V-DSL, und wir in einer Kleinstadt lebend mit zwei rieseigen Gewerbegebieten, haben nur LTE! …. Im Gewerbegebiet gibt es natürlich für jede Firma mindestens 2000er DSL

  8. Kurschat sagt:

    da isser wieder !!!
    Da lag doch am Samstag ein Werbezettel der Telekom bei mir im Briefkasten,….und Sie werden es nicht glauben,….bei uns soll jetzt über 40Mbit/s möglich sein. Ich war sprachlos !!!
    Das hatte ich schon mal im Herbst 2011,…da hatten wir auch einen im Briefkasten und 2 Wochen späther einen Brief mit der Ausage * LTE in ihrer Region verfügbar *
    Hatte ich damals gebucht,….dann kam ein 3G hsdpa Router ins Haus,…ich bei der Hotline nachgefragt,…dass ist schon alles Richtig so,….nachdem ich den Damen und Herren dann erklärt hatte,…das ein HSDPA Router kein LTE Router ist,….hatte man den Fehler erkannt.
    Das ging dann noch eine Woche weiter so,…alten Router zurück,…neuer nicht Lieferbar !!!
    Dann nahm das Drama seinen Lauf,….Der Freitag vor der Umstellung auf LTE kam dann die Wahrheit ans Licht !!!
    LTE war nicht bei uns VERFÜGBAR,…das Dumme ist nur,…man hat mir dann am Montag darauf mein DSL abgeschaltet !!!
    So,…dann versuchen Sie mal wieder ihr DSL von der Telekom zurück zu bekommen !!! Ich habe ca. 12 Stunden in den Hotline’s der Telekom verbracht,…und dann nach fast 4 Wochen mein DSL zurück bekommen !!!
    Diesmal war ich schlauer,…habe am Morgen einen Call& Surf via Funk gebucht,…aber auf den Namen meiner Frau.
    Somit werden mir die Liebsten von der Telekom nicht wieder mein DSL kappen !!!
    Gut werden die ein oder anderen sagen,…was willste denn mit zwei Leitungen ???,…für die, die nicht von oben an gelesen haben,…ich bin Kleinunternehmer und brauche schnelles und viel Datenvolumen.
    Lieber Herr Kadelke,…so *Richtig* kann man mit den Leistugen der Telekom nicht zufrieden sein. Es liegt nicht an den Mitarbeitern,…die geben sich alle Mühe und sind Nett.
    Aber leider weiß in ihrem Konzern,…die linke Hand nicht was die rechte tut.
    Auch das Monopol geht mal zu Ende,…und dann denkt man gerne wieder an sein Kerngeschäft zurück !!! (hatten wir ja auch schon mal im Finanzbereich , nach der Finanzkrise)
    Mein Tipp,…weniger Werbung, mehr Mitarbeiter, und an das Kerngeschäft denken !!!

    mfg,…der Kurschat

    • LTE Kenner sagt:

      “…ich bin Kleinunternehmer und brauche schnelles und viel Datenvolumen.”

      Da bist du aber bei LTE ganz falsch. Dort wird bei 10 GB Up- und Download schon auf 384 Kbit/s (DSL Light) gedrosselt.

      Jeder der einmal “schnelles” Internet hatte, weiß das 10 GB/Monat ganz schnell dahin geschmolzen sind. Sprich nach ein paar Stunden bis vielleicht Tagen bist du wieder bei deiner altbekannten DSL Light Geschwindigkeit.

      • Kurschat sagt:

        Leute,
        der LTE Router ist da !!!
        Und ihr werdet es kaum glauben,…aber er zeigt LTE an !!!
        Zwar nur 2 Balken,…aber das werde ich durch eine Außenantenne ändern !!!
        So,…nun warte ich noch auf die Freischaltung,…und dann ist hoffentlich alles gut !!!
        Ich werde meine allte DSL Leitung behalten und mit der LTE Verbindung nur grössere Daten snden/ empfangen,…dann wirds schon reichen.

        Lieber den Spatz in der Hand,…als eine Taube auf’m Dach !!!
        mfg. Der Kurschat

  9. Ulrich Wiemer sagt:

    Hallo,

    ich wohne in 29386 Hankensbüttel in Niedersachsen in der Südheide.
    Aktuell habe ich DSL 16+ mit Entertain HD.
    Aber da ich DSL 16+ habe, kann ich Entertain HD nicht in vollem Umfang nutzen.
    Beispiel: Wenn ich einen Kanal in HD sehe, ist das Internet mit dem Computer so gut wie nicht mehr nutzbar, da es einfach überlastet ist.

    Bis 150m Südlich von mir ist VDSL verfügbar.
    Vor einem Jahr habe ich mich auch in die Interessentenliste eingetragen, aber bisher ist nichts passiert.

    Wann wird bei mir VDSL kommen?

    MFG

    Wiemer

  10. Patrick sagt:

    Ich hatte vor kurzem auch nur 378kbit…. jetzt hab och mal bei der Telekom nachgefragt wie ist es mit schnelleren Internet .. naja der Shop meinte zu mir ist doch nur 378 verfügbar … Hotline meinte klar kein Ding … schalten wir mal auf DSL RAM 2000 … effektiv kommen hier 1500 kbit an … das ist echt genial…
    Er meinte ich soll vierteljährlich mal anrufen evtl wird der Port fur 6000 auch frei … da war ich baff .. dachte es geht nur 378(aussage vom Shop)
    Und in der 3 monatsplanung soll anscheinend lte im kommen sein OHne Drossel … das wäre Spitzenklasse… :D hoffentlich nicht auch mit solchen Begrenzung wie entertain Satellit wo man eine 3000 upload rate brauch … -.-

    Achja und wenn hier 6000 Ports gibt , warum werden dann nicht mehr Ports geschaltet? Muss doch anscheinend nicht mal Kabel verlegt werden ….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 7 = 14

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mitteilen

Schlagworte

Getaggt mit:

Themenverwandte Artikel