Verbraucher aller Netze, erhebt euch

by Kecko / flickr

Jede technische Neuerung ruft immer auch Betrüger auf den Plan – so ist es auch beim Thema Apps und Telefondienste. Beim Thema Telefondienste sind in den vergangenen Wochen Beschwerden über den Anbieter telomax eskaliert, der seine Dienste über die Telefonrechnung der Telekom und über die Rechnung andere Netzbetreiber abgerechnet hat. Fakturierung und Inkasso für Dritte nennt sich das. Ein Dienst wird von einem Unternehmen angeboten und der Netzbetreiber muss die Dienste dann im Namen dieses Anbieters abrechen. Das ist im Prinzip eine sinnvolle Sache, weil dann alles übersichtlich auf einer einzigen Rechnung steht und die Verbraucher nicht x Kleinrechungen bekommen. Die Telekom ist daher vertraglich verpflichtet, bestimmte Leistungen Dritter über ihre Telefonrechnungen abzurechnen. Basis dafür ist das Telekommunikationsgesetz. Problem ist leider: Wir können die Leistungen Dritter nicht prüfen und dafür gibt es auch keine gesetzliche Grundlage.

Es gibt dieses Phänomen, dass mal hier und da nach einem Anruf ein paar Euro auf der Rechnung stehen, die man sich nicht so richtig erklären kann  – mit Verweis auf die xyz GmbH. Vielen ist es zu umständlich zu reagieren, wenn es dann bei ein paar Euro bleibt. Die Trägheit des Verbrauchers ist dann Grundlage für zweifelhafte Geschäftsmodelle. Daher hier noch mal der Aufruf: Auch kleine Ärgerlichkeiten melden, denn erst dann kann die zuständige Kontrollbehörde, die Bundesnetzagentur, reagieren. Und das macht sie auch: siehe hier.

Verbraucher können sich unter den folgenden Kontaktdaten an die Bundesnetzagentur wenden:

Bundesnetzagentur
Nördeltstraße5
59872 Meschede
Telefon: +49 291 9955-206

Montag bis Mittwoch von 9:00 bis 17:00 Uhr,
Donnerstag von 9:00 bis 18:00 Uhr sowie
Freitag von 9:00 bis 16:00 UhrTelefax: +49 6321 934-111
E-Mail:  rufnummernmissbrauch@bnetza.de

Kommentare (0)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 × 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mitteilen

Schlagworte

Themenverwandte Artikel